Sie sind hier:

Schuss an Brüsseler Bahnhof - Panik aber keine Verletzten

Datum:

Ein Mann feuert am Brüsseler Südbahnhof auf den Boden, Menschen fliehen in großer Angst. Verletzt wird niemand. Der Verdächtige ist anscheinend auf der Flucht.

Absperrung am Brüsseler Bahnhof.
Absperrung am Brüsseler Bahnhof.
Quelle: Sylvain Plazy/AP/dpa

Ein Mann hat an einem Brüsseler Fernbahnhof mit einer Waffe auf den Boden geschossen und eine Panik ausgelöst. Verletzt wurde niemand. Der Verdächtige sei geflohen. Das teilten die Behörden mit. Ein Zeuge will einen Streit unter vier Personen gesehen haben.

Eine Patronenhülse sei gefunden worden, teilten die Behörden weiter mit. Teile des großen Fernbahnhofs, an dem auch Thalys-Züge und ICEs auf dem Weg von Deutschland nach Frankreich halten, war zwischenzeitlich gesperrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.