Sie sind hier:

Schutz gegen Terror in Berlin - Weihnachtsmarkt wird eingezäunt

Datum:

Die Sicherheitsvorkehrungen werden wegen des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt vor zwei Jahren verstärkt. Aktuell werden die Sperren errichtet.

Berliner Weihnachtsmarkt wird gegen Terroranschläge abgeriegelt.
Berliner Weihnachtsmarkt wird gegen Terroranschläge abgeriegelt.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche wird dieser jetzt mit schweren Sperren abgeriegelt. An den Längsseiten des Breitscheidplatzes werden Gitterkörbe aufgebaut und miteinander verschraubt.

In die Gitterkörbe kommen mit Sand gefüllte Kunststofftaschen, die Fußgängerzugänge werden mit Pollern versperrt. Diese Kombination aus Absperrungen soll laut Senat einen "einzigartigen Zufahrtsschutz" gegen Terroranschläge mit Lastwagen bieten.

Die Aufklärung im Fall Anis Amri, dem Attentäter vom Breitscheidplatz, gestaltet sich mühsam. Mehr dazu lesen Sie hier.