Sie sind hier:

Schutz vor Großoffensive - UN loben Pufferzone um Idlib

Datum:

Russland und die Türkei wollen die Rebellenprovinz Idlib in Syrien durch eine Pufferzone schützen. Die UN begrüßen das, hegen aber auch Zweifel.

UN-Generalsekretär António Guterres. Archivbild
UN-Generalsekretär António Guterres. Archivbild
Quelle: Li Muzi/Xinhua/dpa

Die UN haben die Einigung auf eine Pufferzone um die syrische Rebellenprovinz Idlib unter Vorbehalt begrüßt. Die Einigung würde "Millionen Zivilisten eine Atempause" verschaffen, teilte UN-Generalsekretär Antonio Guterres mit. Allerdings müssten sich die beteiligten Parteien auch daran halten.

Russland und die Türkei hatten sich darauf geeinigt, rund um die Region Idlib einen entmilitarisierte Streifen einzurichten. Damit soll eine Großoffensive auf das Gebiet verhindert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.