EU-Gutachterin für strenge Vorgaben

Sie sind hier:

Messung von Luftschadstoffen - EU-Gutachterin für strenge Vorgaben

Datum:

Luftschadstoffe und Grenzwerte sind in Deutschland ein Streitthema, vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Eine EU-Gutachterin gibt nun eine Einschätzung.

Messstation für Feinstaub und Stickoxide. Archivbild
Messstation für Feinstaub und Stickoxide. Archivbild
Quelle: Bernd Weissbrod/dpa

Im Streit über Messstationen für Luftschadstoffe plädiert die zuständige Generalanwältin am Europäischen Gerichtshof für eine strenge Auslegung des EU-Rechts. Wenn an einzelnen Messstellen die Grenzwerte für Stickstoffdioxid oder Feinstaub überschritten werden, solle dies als Verstoß gelten, erklärte EuGH-Generalanwältin Juliane Kokott.

Anwohner haben aus ihrer Sicht das Recht, Standorte der Stationen überprüfen zu lassen. Ziel der Richtlinie sei der Gesundheitsschutz der Anwohner.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.