Sie sind hier:

Schutzstatus aufgehoben - Salvadorianer müssen USA verlassen

Datum:

Seit vielen Jahren leben sie in den USA, arbeiten und haben Kinder. Nun sollen 200.000 Salvadorianer zurück in ihre bitterarme Heimat.

US-Flaggen vor dem Kapitol in Washington.
US-Flaggen vor dem Kapitol in Washington. Quelle: J. David Ake/AP/dpa

200.000 Salvadorianer, die mindestens seit 17 Jahren in den USA leben, sollen das Land verlassen. Die Trump-Regierung hob den Schutzstatus für diese Bevölkerungsgruppe auf, der ihr nach einer Serie von Erdbeben in der Heimat 2001 gewährt worden war.

Die Salvadorianer müssen nun bis September 2019 die USA verlassen. In El Salvador sind die Schäden der Erdbeben zwar mittlerweile beseitigt, doch das Land ist bitterarm und wird von blutigen Bandenkriegen erschüttert.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.