ZDFheute

Haftbefehl ist aufgehoben worden

Sie sind hier:

Schwager der vermissten Rebecca - Haftbefehl ist aufgehoben worden

Datum:

Die 15-jährige Rebecca aus Berlin verschwindet, ihr Schwager gerät in den Kreis der Verdächtigen. Für einen dauerhaften Haftbefehl fehlen in dem Fall jedoch echte Beweise.

Haftbefehl gegen Schwager von Rebecca aufgehoben. Archivbild
Haftbefehl gegen Schwager von Rebecca aufgehoben. Archivbild
Quelle: Paul Zinken/dpa

Im Fall der vermissten 15-jährigen Rebecca aus Berlin ist der Haftbefehl gegen ihren Schwager aufgehoben worden. Es gebe aufgrund des gegenwärtigen Ermittlungsstandes Zweifel am dringenden Tatverdacht, teilte die Staatsanwaltschaft in Berlin mit.

Die Anklagebehörde hält die Entscheidung "im Hinblick auf die gegenwärtig bestehende Beweislage" für vertretbar und will daher "zum jetzigen Zeitpunkt keine Beschwerde" dagegen einlegen. Rebecca gilt seit dem 18. Februar als verschwunden.

Der Schwager war zweimal von der Polizei festgenommen worden. Im ersten Fall am 28. Februar gab es keinen Haftbefehl. Erst im zweiten Anlauf ordnete ein Richter Anfang März Untersuchungshaft an.

Schwager galt schnell als Hauptverdächtiger

Die Mordkommission geht mittlerweile davon aus, dass Rebecca getötet wurde. Der Schwager galt schnell als der Hauptverdächtige. Sein Auto war am Tag des Verschwindens von Rebecca und am Abend darauf auf der Autobahn zwischen Berlin und Polen registriert worden. Die Polizei hatte wochenlang aufwendig Wälder, Straßen und einen See inm Brandenburg mit zahlreichen Einsatzkräften, Booten und Spürhunden abgesucht. Bis jetzt gingen rund 1.900 Hinweise bei der Kriminalpolizei ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.