Sie sind hier:

Schwalbenschwanzschmetterlinge - Zoll beschlagnahmt seltene Tiere

Datum:

Die Schwalbenschwanzschmetterlinge gelten als geschützt. Für den Handel mit ihnen gelten strenge Regeln. Der Zoll fing eine Postsendung mit toten Exemplaren ab.

Zwei vom Zoll beschlagnahmte Schwalbenschwanzschmetterlinge.
Zwei vom Zoll beschlagnahmte Schwalbenschwanzschmetterlinge. Quelle: Zoll Heilbronn/dpa

Der Zoll hat in Heilbronn zwei artengeschützte Schwalbenschwanzschmetterlinge beschlagnahmt, die per Post aus Vietnam kamen. Ein Mann aus der Region hatte die toten tropischen Falter im Internet bestellt, wie das Hauptzollamt Heilbronn mitteilte.

Die Lieferung mit den Tieren wurde dem Mann Anfang Mai aber nicht zugestellt, da er keine erforderlichen Papiere vorzeigen konnte. Dem Zoll zufolge unterliegt der Handel mit solchen bedrohten Tierarten dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.