Sie sind hier:

Schweinefleischpreise - Bauernverband fordert Verdoppelung

Datum:

Tierschutz finden die meisten Verbraucher gut. Doch wegen neuer Auflagen könnte nun der Preis für Schweinefleisch deutlich steigen, warnt der Bauernverband.

Die Preise für Schweinefleisch müssen nach Ansicht des Deutschen Bauernverbandes drastisch erhöht werden. Sonst drohe einigen der von neuen Tierschutzauflagen gebeutelten Schweinemästern der Bankrott. Das sagte der Verbandsvizepräsident Werner Schwarz der "Rheinischen Post".

"Schweinefleisch müsste für die Verbraucher fast doppelt so teuer werden." Die Kosten für die Umsetzung der neuen Auflagen seien hoch. Durch die Steigerung würde nicht mehr Geld verdient, sondern nur der Standard gehalten.

Die Preise für Schweinefleisch müssen nach Ansicht des Deutschen Bauernverbandes drastisch erhöht werden. Sonst drohe einigen Schweinemästern durch neue Tierschutzauflagen der Bankrott.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.