Sie sind hier:

Playoff-Duell gegen Nordirland - Schweiz reicht Remis für WM-Ticket

Datum:

Zum vierten Mal in Folge fährt die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft zur Endrunde einer Weltmeisterschaft.

Der nordirische Verteidiger Gareth McAuley kämpft um den Ball mit dem Schweizer Haris Seferovic
Der nordirische Verteidiger Gareth McAuley (l) kämpft um den Ball mit dem Schweizer Haris Seferovic (r)
Quelle: dpa

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft fährt zum vierten Mal in Serie zur Endrunde einer Weltmeisterschaft. Drei Tage nach dem glücklichen 1:0-Sieg gegen Nordirland in Belfast reichte den Eidgenossen im entscheidenden Playoff-Duell in Basel ein torloses Remis.

In dem kampfbetonten Playoff-Duell bei Dauerregen und auf tiefem Rasen waren die Schweizer über die gesamte Spielzeit die offensivere und technisch bessere Mannschaft. Doch die "Nati" vergab auch ihre hochkarätige Chancen leichtfertig. Die Gäste waren bei ihren Kontern bis zum Schluss gefährlich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.