Sie sind hier:

Sexuelle Misshandlung - Fußballtrainer wegen Missbrauchs verurteilt

Datum:

Ein Ex-Fußballtrainer muss wegen sexuellen Missbrauchs für Jahre hinter Gitter. Bei seinen Taten nutzte er offenbar auch den Traum seiner Opfer von einer Fußballer-Karriere aus.

Ein Justizbeamter im Gerichtssaal. Archivfoto
Ein Justizbeamter im Gerichtssaal. Archivfoto
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Weil er Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren sexuell missbraucht hat, soll ein ehemaliger Fußballtrainer für fünf Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Hannover verurteilte den 52-Jährigen unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen.

Der Mann hatte unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Taten gestanden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Einige der Opfer hätten von einer Karriere als Fußballprofi geträumt, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Lücke.

Der Angeklagte habe den Jungen dabei seine Hilfe angeboten, einen Sportmanager erfunden und sie zum Treffen mit diesem Mann und vermeintlich medizinischen Untersuchungen in ein Hotel gelockt. Dies sei aber nur ein Vorwand für die sexuellen Handlungen an den Kindern und Jugendlichen gewesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.