Sie sind hier:

Auch in Caracas zu spüren - Schweres Erdbeben erschüttert Venezuela

Datum:

Ein schweres Erdbeben hat den Nordosten Venezuelas erschüttert. Auch in der Hauptstadt Caracas waren die Erdstöße zu spüren.

Seismograph
Quelle: dpa

Über die Stärke des Bebens gab es unterschiedliche Angaben: Laut US-Erdbebenwarte hatten die Erdstöße eine Stärke von 7,3 - venezolanischen Behörden zufolge von 6,3. Das Zentrum des Bebens lag etwa 20 Kilometer von der Ortschaft Yaguaraparo im Bundesstaat Sucre entfernt. Eine Tsunami-Warnung wurde nicht herausgegeben.

Über mögliche Opfer oder Schäden lagen zunächst keine Angaben vor. Berichten in sozialen Medien zufolge war die Erschütterung auch in der mehrere hundert Kilometer entfernten Hauptstadt Caracas zu spüren. Zahlreiche Gebäude wurden dort evakuiert.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.