Sie sind hier:

Schweres Erdbeben - Mindestens 14 Tote in Osttürkei

Datum:

Immer wieder erschüttern schwere Erdbeben die Türkei. Bei einem Beben in der Osttürkei sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Ein Seismogramm zeigt ein Erdbeben. Symbolbild
Ein Seismogramm zeigt ein Erdbeben. Symbolbild
Quelle: Martin Gerten/dpa

Bei einem schweren Erdbeben in der osttürkischen Provinz Elazig sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das berichteten türkische Medien wie der Staatssender TRT unter Berufung auf Innenminister Süleyman Soylu.

Die Katastrophenschutzbehörde Afad hatte angegeben, dass das Beben eine Stärke von 6,8 gehabt habe. Die türkische Kandilli-Erdbebenwarte meldete laut staatlicher Nachrichtenagentur Anadolu eine Stärke von 6,5. Das Zentrum habe im Bezirk Sivrice gelegen. Die Türkei gilt als besonders bebengefährdet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.