Sie sind hier:

Schweres Unglück in Algerien - Über 250 Tote bei Flugzeugabsturz

Datum:

Beim Absturz einer Militärmaschine in Algerien sind 257 Menschen gestorben - die Zahl der Opfer könnte noch weiter steigen.

Militärflugzeug in Algerien abgestürzt.
Militärflugzeug in Algerien abgestürzt. Quelle: Anis Belghoul/AP/dpa

Bei dem Absturz eines Militärflugzeuges in Algerien sind dem privaten TV-Sender Ennahar zufolge 257 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ Iljuschin war Berichten zufolge nahe der Hauptstadt Algier abgestürzt.

Medien berichteten, die Maschine russischer Bauart sei kurz nach dem Start in der Provinz Blida im Norden des Landes abgestürzt. Die Absturzursache war zunächst unklar. An Bord des Flugzeugs sollen sich Armeeangehörige befunden haben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.