Sie sind hier:

Schwergewichts-Boxen - Joshua gewinnt dritten WM-Titel

Datum:

Boxweltmeister Anthony Joshua aus Großbritannien hat seine Vormachtstellung im Schwergewicht ausgebaut. Der 28 Jahre alte Champion bezwang am Samstagabend in Cardiff den Neuseeländer Joseph Parker einstimmig nach Punkten.

Anthony Joshua feiert seinen Sieg im Boxring mit den WM-Gürteln der großen Verbände WBA, IBF und WBO.
Anthony Joshua feiert seinen Sieg im Boxring mit den WM-Gürteln der großen Verbände WBA, IBF und WBO. Quelle: dpa

Anthony Joshua (28) hat seinen Siegeszug im Schwergewichts-Boxen fortgesetzt und knapp ein Jahr nach dem Triumph über Wladimir Klitschko den nächsten Mega-Fight gewonnen. Der Brite entschied in Cardiff/Wales einen unspektakulären WM-Vereinigungskampf gegen den neuseeländischen WBO-Champion Joseph Parker einstimmig nach Punkten für sich und blieb auch im 21. Profikampf ungeschlagen.

Für Parker (26) war es die erste Niederlage im 25. Kampf. Joshua hält nun die Titel der großen Verbände WBA, IBF und WBO. Damit fehlt dem Engländer nur noch der Gürtel des WBC, um als Vierfachweltmeister unumstrittener Champion in der Königsklasse des Boxens zu sein. Den WBC-Titel hält der Amerikaner Deontay Wilder.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.