ZDFheute

Forscher warnen vor Vogelsterben

Sie sind hier:

Schwund an Brutpaaren - Forscher warnen vor Vogelsterben

Datum:

Ob Amsel, Haussperling oder Star - in den letzten Jahrzehnten sind die Bestände am Bodensee drastisch zurückgegangen. Auch andernorts sieht die Lage nicht rosig aus.

Auch der Haussperling ist stark betroffen. Archivbild
Auch der Haussperling ist stark betroffen. Archivbild
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Binnen 30 Jahren ist die Zahl von Vogelbrutpaaren am Bodensee um ein Viertel gesunken. Das zeigt eine Studie der Ornithologischen Arbeitsgruppe Bodensee und des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie. 1980 lebten demnach am Bodensee noch rund 465.000 Brutpaare, 2012 nur noch 345.000.

Laut Mitautor Hans-Günther Bauer spiegele die Entwicklung am Bodensee zugleich einen europaweiten Abwärtstrend wider. Auch in anderen Regionen Deutschlands brachen die Bestandszahlen vieler Arten ein, hieß es weiter.

Es ist still geworden in Deutschland. Das ist nicht nur ein Gefühl, sondern erschreckende Realität – wie neue Zahlen zum Vogelsterben zeigen.

Beitragslänge:
42 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.