Sie sind hier:

Sechs Menschen verletzt - Auto fährt in Fußgängergruppe

Datum:

Ein Mann ist mit seinem Wagen in Cuxhaven in eine Menschengruppe gefahren. Hintergründe und Unfallursache sind noch unklar. Ein persönliches Motiv ist möglich.

In Cuxhaven ist ein Mann in eine Menschengruppe gefahren.
In Cuxhaven ist ein Mann in eine Menschengruppe gefahren. Quelle: Jens Potschka/Cuxhavener Nachrichten/dpa

Ein 29-Jähriger ist im niedersächsischen Cuxhaven mit seinem Auto vor einer Diskothek in eine Menschengruppe gefahren. Mindestens vier Personen wurden schwer und zwei weitere leicht verletzt. Laut Polizei habe der Mann die Passanten wohl bewusst angefahren.

"Wir prüfen, ob der Vorfall im Zusammenhang mit einem vorangegangenen Streit in der Disco stehen könnte", sagte ein Polizeisprecher. Der vorläufig Festgenommene wurde auf der Wache befragt. Sein Motiv sei noch unklar, sagte der Sprecher.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.