Sie sind hier:

Seehofer bekommt Unterstützung - Merkel für längere Grenzkontrollen

Datum:

Bundesinnenminister Horst Seehofer fordert verlängerte Grenzkontrollen. Für diesen Vorstoß bekommt er die Rückendeckung von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Kontrollen finden an drei grenzüberschreitenden Autobahnen statt.
Kontrollen finden an drei grenzüberschreitenden Autobahnen statt. Quelle: Sven Hoppe/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstützt den Vorstoß von Innenminister Horst Seehofer (CSU) für längere Grenzkontrollen. "Die Bundeskanzlerin und der Innenminister haben sich darüber abgesprochen, dass eine Verlängerung der Kontrollen an der deutschen Grenze derzeit notwendig ist", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

Grund sei der mangelhafte Schutz der europäischen Außengrenzen. Deutschland hatte 2015 angesichts des starken Flüchtlingszuzugs mit den Kontrollen begonnen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.