Sie sind hier:

Seehofer gegen Merkel - CDU- und CSU-Spitzen beraten sich

Datum:

Kanzlerin Merkel setzt im Asylstreit auf eine Lösung unter dem Dach der EU. CSU-Chef Horst Seehofer lehnt das ab. Die Union steht vor einer Zerreißprobe.

Kanzlerin Merkel (CDU, li.) und Innenminister Seehofer (CSU).
Kanzlerin Merkel (CDU, li.) und Innenminister Seehofer (CSU). Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die Führungsgremien von CDU und CSU beraten am Montag über den zwischen beiden Schwesterparteien eskalierten Asylstreit. In München kommt der CSU-Vorstand zusammen. Es wird erwartet, dass er Innenminister Horst Seehofer grünes Licht für sein Vorhaben geben wird. Danach sollen künftig Asylbewerber an der Grenze abgewiesen werden, die bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.

CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt einen nationalen Alleingang in der Flüchtlingspolitik ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.