Sie sind hier:

Ausländische Einflussnahme - Seehofer ermahnt Islam-Verbände

Datum:

An diesem Mittwoch kommt die Deutsche Islam-Konferenz zusammen. Dabei geht es auch um ausländische Einflussnahme auf die Gemeinden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Vor der Islamkonferenz an diesem Mittwoch hat Innenminister Horst Seehofer die muslimischen Gemeinschaften aufgefordert, sich von ausländischer Einflussnahme abzukoppeln.

Sie sollten sich so organisieren, dass sie den Anforderungen für eine Kooperation mit dem Staat genügten, schrieb der CSU-Politiker in der "FAZ". Ausländische Einflussnahme solle ersetzt werden. Deutschlands Muslime sollten Organisation und Finanzierung selbst in die Hand nehmen und die Imamausbildung anpassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.