Sie sind hier:

Seehofer zu Ellwangen - "Widerstand ist empörend"

Datum:

Horst Seehofer (CSU) ist empört über die Vorfälle in einer Flüchtlingsunterkunft. Er bezeichnet sie als "Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung".

Horst Seehofer hat den Widerstand der Flüchtlinge verurteilt.
Horst Seehofer hat den Widerstand der Flüchtlinge verurteilt. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Widerstand von Asylbewerbern in Ellwangen als "Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung" bezeichnet. Der CSU-Politiker sagte in Berlin, für ihn sei klar, "dass das Gastrecht nicht mit Füßen getreten werden darf".

Asylbewerber hatten am Montag die Abschiebung eines Togolesen mit Gewalt verhindert. Die Polizisten brachen den Einsatz ab. Heute wurden bei einem Großeinsatz der Polizei mehrere Männer in der Unterkunft in Gewahrsam genommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.