Sie sind hier:

Seenot-Einsatz im Mittelmeer - "Ocean Viking" nimmt Rettung auf

Datum:

Die Hilfsorganisationen SOS Mediterranee und Ärzte ohne Grenzen planen weitere Rettungseinsätze im Mittelmeer. Die "Ocean Viking" nimmt Kurs auf Libyen.

"Ocean Viking" am Kai in Marseille.
"Ocean Viking" am Kai in Marseille.
Quelle: Julia Naue/dpa

Mit der "Ocean Viking" nehmen die Hilfsorganisationen SOS Mediterranee und Ärzte ohne Grenzen ihre Rettungsaktionen im Mittelmeer wieder auf. Das Schiff unter norwegischer Flagge habe Marseille verlassen, sagte eine Sprecherin von SOS Mediterranee.

Das Schiff kann etwa 200 Menschen aufnehmen und ist derzeit das größte der Seenotretter im Mittelmeer. Die "Ocean Viking" ist ein Hochsee-Versorgungsschiff mit einer Klinik. Sie müsste bis Ende der Woche vor der libyschen Küste ankommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.