Sie sind hier:

Seenot vor Norwegens Küste - Kreuzfahrtschiff-Rettung dauert

Datum:

Motorprobleme haben die Reise des Kreuzfahrtschiffes "Viking Sky" abrupt gestoppt. Für Passagiere und Besatzung wird die Rettung zum Geduldsspiel.

Hunderte Menschen auf dem vor der Küste Norwegens in Seenot geratenen Kreuzfahrtschiff warten weiter auf ihre Rettung. In einer dramatischen Aktion wurden bislang 371 der 1.373 Menschen von der "Viking Sky" an Land geholt, wie Behörden mitteilten. 17 von ihnen habe man ins Krankenhaus gebracht.

Die "Viking Sky" war am Samstagnachmittag wegen Problemen mit dem Antrieb während eines Sturms in Seenot geraten. Ob auch Deutsche mit der "Viking Sky" unterwegs waren, ist bisher unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.