ZDFheute

Zweifel an schneller Einigung

Sie sind hier:

Seenotrettung im Mittelmeer - Zweifel an schneller Einigung

Datum:

Die Verteilung geretteter Migranten ist immer noch ein Streitthema in der EU. Ob es zu einer Einigung kommt, hängt auch von erneuten Gesprächen mit zwei Staaten ab.

Horst Seehofer beim informellen Treffen der EU-Innenminister.
Horst Seehofer beim informellen Treffen der EU-Innenminister.
Quelle: Jussi Nukari/Lehtikuva/AP/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ist skeptisch, ob es bei den Bemühungen um eine Übergangsregelung zur Verteilung von geretteten Migranten zu einer schnellen Einigung kommt. "Ich kann nicht versprechen, dass es heute schon gelingt", sagte er am Rande eines EU-Treffens in Helsinki.

Es habe bereits sehr intensive Gespräche gegeben. Ob sie abgeschlossen werden können, werde sich erst nach weiteren Diskussionen zeigen. So solle unter anderem erneut mit Malta und Italien gesprochen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.