ZDFheute

Journalist wartet auf Akten

Sie sind hier:

Seit elf Jahren - Journalist wartet auf Akten

Datum:

Journalistische Recherche kann mühsam und langwierig sein. Ein Journalist wartet seit nunmehr elf Jahren auf Akteneinsicht zum Thema Finanzkrise.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Symbolbild)
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Symbolbild)
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Seit elf Jahren versucht ein Journalist, bei der deutschen Bankenaufsicht (BaFin) Akten zur Finanzkrise einzusehen - der Rechtsstreit ist immer noch nicht abschließend entschieden. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied nun, dass sich der Verwaltungsgerichtshof Hessen erneut und genauer mit dem Fall beschäftigen muss.

Die BaFin verweigert dem Reporter der "Bild"-Zeitung die Akteneinsicht. Der Journalist beruft sich auf Pressefreiheit und das Informationsfreiheitsrecht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.