Sie sind hier:

Selbstgebastelte Rakete - "Mad Mike" fliegt 570 Meter hoch

Datum:

Mike Hughes - Spitzname "Mad Mike" - glaubt, dass die Erde flach ist. Um das zu beweisen, schießt er sich mit einer selbstgebastelten Rakete in die Luft.

«Mad Mike» schießt sich in der Mojave-Wüste in die Luft.
«Mad Mike» schießt sich in der Mojave-Wüste in die Luft. Quelle: Matt Hartman/Matt Hartman/AP/dpa

Mit einer selbstgebastelten Rakete hat sich ein US-Amerikaner gut einen halben Kilometer hoch in die Luft geschossen. Ziel der merkwürdigen Aktion: beweisen, dass die Erde flach ist. Mike Hughes - Spitzname "Mad Mike" - hob nach monatelangen Verzögerungen in der kalifornischen Mojave-Wüste ab, wie die "Tech Times" berichtete.

An zwei Fallschirmen sei der 61-Jährige wieder auf den Boden zurückgekehrt. Ob er seine Theorie von der flachen Erde danach bestätigt sah, wurde nicht bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.