Sie sind hier:

Selbstgebaute Bombe - Anklage nach versuchtem Anschlag

Datum:

Nach dem versuchten Terroranschlag in New York ist der Täter angeklagt worden. Laut den Ermittlern schrieb er kurz vor der Tat noch eine Nachricht auf Facebook.

Polizisten patrouillieren in New York.
Polizisten patrouillieren in New York. Quelle: Seth Wenig/AP/dpa

Nach dem versuchten Terroranschlag in der Nähe des New Yorker Times Square mit vier Verletzten ist der Täter angeklagt worden. Dem 27-Jährigen werde illegaler Waffenbesitz, Terrorverdacht und terroristische Bedrohung vorgeworfen, teilte die New Yorker Polizei mit.

Wie aus Gerichtsunterlagen hervorging, hatte sich der Täter am Morgen der Tat in einer Nachricht auf Facebook an Präsident Donald Trump gewandt. "Trump, Sie sind darin gescheitert, Ihre Nation zu beschützen", hieß es darin.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.