Sie sind hier:

Selbstmordattentat - 14 Tote bei Anschlag in Somalia

Datum:

Bei einem Selbstmordattentat in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 14 Menschen getötet worden.

Anschlag in Somalia.
Anschlag in Somalia. Quelle: Faisal Isse/Xinhua/dpa

Bei der Explosion einer Autobombe in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Die meisten davon seien Zivilisten, sagte Abdiasis Xildhibaan, ein Sprecher des Sicherheitsministeriums.

Die Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte die Tat im Radiosender Al Andalus für sich. Ziel des Anschlags war demnach ein bei Politikern und Geschäftsleuten beliebtes Hotel in der Nähe der Explosion. Es soll sich bei dem Anschlag um ein Selbstmordattentat gehandelt haben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.