Sie sind hier:

Gefährliche Selbstporträts - Selfies häufiger tödlich als Haie

Datum:

Bei der Aufnahme von Selfies sterben immer wieder Menschen. Sie ertrinken, stürzen oder werden in Unfälle verwickelt. Wie hoch ist die Zahl der Toten?

Selfies können tödlich sein. Symbolbild
Selfies können tödlich sein. Symbolbild
Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Fünfmal so viele Menschen kamen in den vergangenen Jahren bei Selfie-Aufnahmen ums Leben als durch Hai-Angriffe. Die indische Zeitschrift "Journal of Family Medicine and Primary Care" hat recherchiert: Demnach starben zwischen Oktober 2011 und November 2017 weltweit mindestens 259 Menschen bei Selfies. 50 Menschen wurden im selben Zeitraum durch Haie getötet.

Frauen machen im Schnitt mehr Selfies als Männer. Doch die Todesopfer waren zu drei Viertel Männer. Die meisten Toten gab es in Indien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.