Sie sind hier:

Selmayr als Generalsekretär - Juncker verteidigt Personalie

Datum:

Martin Selmayr gilt als einer der mächtigsten Eurokraten in Brüssel. Sein jüngster Coup lief aus dem Ruder. Nun stellt auch das Europaparlament Fragen.

EU-Kommissionschef Juncker und sein Kabinettschef Martin Selmayr.
EU-Kommissionschef Juncker und sein Kabinettschef Martin Selmayr.
Quelle: Thierry Monasse/dpa

Vor der Debatte im Europaparlament zu der umstrittenen Ernennung des Deutschen Martin Selmayr zum Generalsekretär der EU-Kommission hat sich Jean-Claude Juncker zu Wort gemeldet. In einem Schreiben an Parlamentarier betonte der EU-Kommissionspräsident nach einem Bericht der Funke-Mediengruppe, die Beförderung Selmayrs habe der "normalen Praxis" entsprochen.

Juncker sagte, Selmayrs Ernennung zum Vize-Generalsekretär sei ebenso nach den Regeln geschehen wie die Beförderung zum Generalsekretär.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.