Sie sind hier:

Senats- und Kommunalwahl - Populisten punkten in Tschechien

Datum:

Bei der ersten Runde der Senatswahl und der Kommunalwahl in Tschechien setzt die populistische ANO-Bewegung ihre Erfolgsserie fort.

Andrej Babis, der Ministerpräsident von Tschechien.
Andrej Babis, der Ministerpräsident von Tschechien. Quelle: Michal Kamaryt/CTK/dpa

Die populistische ANO-Partei des Ministerpräsidenten und Multimilliardärs Andrej Babis hat die Kommunalwahl in Tschechien gewonnen. Die Partei wurde in fast allen größeren Städten stärkste Kraft. Die ANO erzielte landesweit 14,9 Prozent der Stimmen.

Bei der zeitgleichen Senatswahl zeichnet sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Bürgerdemokraten (ODS) ab. Die ODS überraschte dabei mit dem guten Ergebnis. In vielen Wahlkreisen wird es am nächsten Wochenende zu einer Stichwahl kommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.