Sie sind hier:

Senatswahl in Tschechien - Opposition baut Macht aus

Datum:

Bei der zweiten Runde der Senatswahl in Tschechien hat die konservative Opposition ihre Position im Oberhaus gestärkt.

Wahlen in Tschechien.
Wahlen in Tschechien. Quelle: Kateøina Šulová/CTK/dpa

Die konservative Opposition geht gestärkt aus der Senatswahl in Tschechien hervor. Bei der Stichwahl gingen von den 25 noch zu vergebenden Sitzen 15 an die bürgerlichen Parteien.

Die Regierungsparteien erlebten ein Fiasko: Die populistische ANO von Ministerpräsident Andrej Babis siegte wider Erwarten nur in einem Wahlkreis. Die Sozialdemokraten (CSSD), der Juniorpartner in der Prager Minderheitsregierung, holten ebenfalls nur ein Mandat. Die Wahlbeteiligung lag nur bei 16 Prozent.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.