Sie sind hier:

Senatswahl in Tschechien - Regierende Populisten führen

Datum:

Erste Teilergebnisse der Senatswahl in Tschechien lassen ein spannendes Finale in einer Woche erwarten. Die ANO-Bewegung kann ihren Höhenflug fortsetzen.

Andrej Babis, der Ministerpräsident von Tschechien.
Andrej Babis, der Ministerpräsident von Tschechien.
Quelle: Ondøej Deml/CTK/dpa

In der ersten Runde der Senatswahl in Tschechien liegt die populistische Partei ANO des Ministerpräsidenten und Multimilliardärs Andrej Babis knapp vorn. Nach den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde CSU aus mehr als der Hälfte der Wahlbezirke gewinnt sie einen Sitz direkt. Elf Kandidaten müssten demnach in die Stichwahl in einer Woche.

Dicht auf den Fersen folgen ihr demnach die oppositionellen Bürgerdemokraten (ODS), die mit zehn Kandidaten in der zweiten Runde rechnen können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.