Sie sind hier:

Sendemast "Hoher Meißner" - Tote bei Gondelabsturz in Hessen

Datum:

Beim Sendeturm "Hoher Meißner" handelt es sich um einen wichtigen Sendestandort. Nun ist es bei Wartungsarbeiten zu einem tödlichen Unglück gekommen.

Ein Sendemast auf dem "Hohen Meißner". Archivbild
Ein Sendemast auf dem "Hohen Meißner". Archivbild
Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Beim Absturz einer Wartungsgondel an einem Sendeturm in Nordhessen sind der Polizei zufolge alle drei Insassen ums Leben gekommen. Demnach stürzte die Gondel an der Sendeanlage "Hoher Meißner" aus rund 50 Metern ab.

Laut Polizei habe das Amt für Arbeitsschutz und Sicherungstechnik des Regierungspräsidiums Kassel die Ermittlungen übernommen. Die Unglücksstelle sei abgesperrt worden. Die Ursache sowie die Frage, ob der Unfall mit den Wartungsarbeiten an dem Sender zusammenhängt, war zunächst unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.