Sie sind hier:

Fußball-WM in Russland - Senegal bestraft Polens Blackouts

Datum:

Polens WM-Hoffnungen haben einen schweren Dämpfer bekommen. Zum Auftakt verliert das Team gegen Senegal.

Jakub Blaszczykowski (l) aus Polen kämpft mit Kalidou Koulibaly
Polen - Sénégal in Moskau am 19.06-.2018 Quelle: dpa

Der Senegal hat Afrika den ersten Sieg bei dieser WM beschert. Das Team von Trainer Aliou Cisse besiegte die höher gehandelte Mannschaft Polens mit 2:1.

Die Senegalesen präsentierten sich als robuste Einheit. Sie machten das Zentrum dicht, übten hin und wieder Druck über die Flügel Druck aus. Polen dagegen spielte schludrig. Dem 0:1 ging ein unnötiger Ballverlust voraus, dem 0:2 ein schlimmer Rückpass von Grzegorz Krychowiak. Der Übeltäter erzielte in der 86.Minute zwar den Anschlusstreffer, Senegal brachte den Sieg jedoch sicher nach Hause. Ein verdienter Erfolg, da Polen arg enttäuschte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.