Elf Milliarden Euro für Rentner

Sie sind hier:

Senioren bekommen mehr Geld - Elf Milliarden Euro für Rentner

Datum:

Am 1. Juli steigt die Rente spürbar. Das kostet vor allem die Rentenversicherung fast elf Milliarden Euro pro Jahr.

Die Rente steigt. Symbolbild
Die Rente steigt. Symbolbild
Quelle: Arne Dedert/dpa

Die zum 1. Juli anstehende Rentenerhöhung kostet knapp elf Milliarden Euro pro Jahr. Im laufenden Jahr fallen Kosten von knapp 5,5 Milliarden Euro an. Das geht aus einem Verordnungsentwurf des Bundessozialministeriums hervor.

Die Mehrkosten trägt vor allem die Rentenversicherung. Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.