Sie sind hier:

Sensationsfund in Israel - Archäologen entdecken alte Moschee

Datum:

Israelischen Archäologen ist ein sensationeller Fund gelungen. Es handelt sich um eine alte Moschee, die weltweit Seltenheitswert hat.

Blick auf Überreste einer 1.200 Jahre alten Moschee.
Blick auf Überreste einer 1.200 Jahre alten Moschee.
Quelle: Israelische Altertumsbehörde/dpa

Israelische Archäologen haben nach eigenen Angaben die Überreste einer mindestens 1.200 Jahre alten Moschee in der Negev-Wüste im Süden des Landes entdeckt. "Eine kleine, städtische Moschee - datiert ins 7. oder 8. Jahrhundert - ist ein seltener Fund auf der ganzen Welt", teilten die Ausgrabungsdirektoren mit.

Die Überreste der Moschee wurden in der Beduinenstadt Rahat gefunden. Während der Ausgrabungen seien zudem ein Bauernhof entdeckt worden sowie eine kleine Siedlung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.