Sie sind hier:

In mehreren Städten - Sprengsätze erreichen niederländische Firmen

Datum:

Gleich mehrere Firmen haben in den Niederlanden Briefe mit Sprengsätzen geschickt bekommen. Die Vorfälle ereigneten sich in drei Städten.

Polizeibeamte aus den Niederlanden. Symbolbild
Polizeibeamte aus den Niederlanden. Symbolbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Eine Serie von mit Sprengsätzen präparierten Briefen hat mehrere niederländische Firmen aufgeschreckt. In Amsterdam, Utrecht und Rotterdam waren in den vergangenen Tagen solche Briefe beispielsweise bei einem Autohändler eingegangen, wie die Polizei mitteilte.

Zuletzt hatte ein Luxushotel in Amsterdam einen solchen Brief erhalten. In allen Fällen konnten Experten die Sprengsätze entschärfen, Menschen kamen nicht zu Schaden. "Es hätte aber zu schweren Verletzungen führen können", warnte die Polizei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.