ZDFheute

Zentralrat der Juden wird bedroht

Sie sind hier:

Serie von Drohbriefen - Zentralrat der Juden wird bedroht

Datum:

Gewaltdrohungen gehören für den Zentralrat der Juden zum Alltag. Mehrere hundert Hassnachrichten gehen dort jeden Tag ein - jüngst auch im Rahmen einer deutschlandweiten Serie.

Juden bei einem Rabbinerseminar in Potsdam. Symbolbild
Juden bei einem Rabbinerseminar in Potsdam. Symbolbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Der Zentralrat der Juden bekommt regelmäßig Hasspost. Täglich gehen mehrere hundert Zuschriften ein, sagte der Zentralrat. Darunter seien auch Gewaltdrohungen - "schon seit langem nicht mehr anonym und zunehmend aggressiv".

Auch im Rahmen einer bundesweiten Serie von Gewaltdrohungen mutmaßlich Rechtsextremer gegen Politiker und Institutionen sei beim Zentralrat eine Drohmail eingegangen. Diese Mails werden seit mehreren Wochen verschickt und mit "NSU 2.0" oder "Wehrmacht" unterzeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.