Sie sind hier:

Sessions setzt Staatsanwalt ein - Vorwürfe gegen FBI werden geprüft

Datum:

US-Justizminister Sessions lässt gegen das FBI ermitteln. Es geht um Maßnahmen während des Wahljahres 2016.

Jeff Sessions hat einen Staatsanwalt auf das FBI angesetzt.
Jeff Sessions hat einen Staatsanwalt auf das FBI angesetzt.
Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa

US-Justizminister Jeff Sessions hat einen Staatsanwalt damit beauftragt, Entscheidungen des FBI während des Wahljahres 2016 zu prüfen. Der Minister sah aber davon ab, einen Sonderermittler zu ernennen, wie es mehrere Republikaner gefordert hatten. Das geht aus einem nun veröffentlichten Papier hervor.

Es geht darum, wie das FBI Ermittlungen gegen die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und das Wahlkampfteam von Donald Trump gehandhabt hat und ob es zu Verfehlungen kam.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.