Sie sind hier:

Sexismus-Debatte in Frankreich - Frauen richten Aufruf an Macron

Datum:

In Frankreich wird die Debatte um sexuelle Belästigung besonders intensiv geführt. Rund 100 Frauen richten dazu einen Aufruf an Staatschef Macron.

In Frankreich wird die Debatte um Sexismus intensiv geführt
In Frankreich wird die Debatte um Sexismus intensiv geführt Quelle: Heiko Wolfraum/dpa

In der Debatte um sexuelle Belästigung und Gewalt haben rund 100 Frauen einen Aufruf an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron veröffentlicht. Sie fordern einen neuen Plan, der unter anderem die öffentliche Unterstützung für Notfalleinrichtungen für Frauen verdoppeln solle.

Der Aufruf in der Wochenzeitung "Le Journal de Dimanche" wurde unter anderen von der Schauspielerin Zabou Breitman, der Schriftstellerin Marie Darrieussecq und der Regisseurin Agnes Jaoui unterschrieben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.