Sie sind hier:

Sexskandal bei Oxfam - GB-Vizechefin tritt zurück

Datum:

Katastrophenhelfer haben in der Karibik und in Afrika Sexorgien veranstaltet. Jahre später kommt es jetzt zu einer personellen Konsequenz.

Logo von Oxfam.
Logo von Oxfam. Quelle: Nick Ansell/PA Wire/dpa

Nach Berichten über Sexpartys mit Prostituierten in Haiti und im Tschad ist die britische Vizechefin der Hilfsorganisation Oxfam, Penny Lawrence, zurückgetreten. Sie übernehme die "volle Verantwortung" für das Verhalten von Mitarbeitern in diesen Ländern, auf das nicht angemessen reagiert worden sei. Sie schäme sich, teilte Lawrence mit.

Oxfam ist ein internationaler Verbund von Hilfs- und Entwicklungsorganisationen mit Sitz in Oxford. Die EU überprüft nach den Vorwürfen ihre Förderung.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.