ZDFheute

Eine Million Infektionen am Tag

Sie sind hier:

Sexuell übertragbare Krankheiten - Eine Million Infektionen am Tag

Datum:

Sexuell übertragbare Krankheiten sind nach wie vor weltweit verbreitet. Jeden Tag infizieren sich laut Weltgesundheitsorganisation mehr als eine Million Menschen neu.

Mann und Frau in Bett
Die Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten ist nach wie vor hoch.
Quelle: imago

Mit sexuell übertragbaren Krankheiten stecken sich nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit pro Tag mehr als eine Million Menschen an. Jedes Jahr gibt es unter 15- bis 49-Jährigen nach einer neuen Schätzung 376 Millionen neue Infektionen mit Trichomonaden, Chlamydien, Gonokokken oder Syphilis.

Die Gesamtzahl gilt für 2016 und liegt gut fünf Prozent höher als bei der Schätzung für 2012. "Dies ist eine stille und gefährliche Epidemie", sagte eine der Autorinnen.

Kondome schützen

Die Krankheiten werden meist durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen und können gravierende gesundheitliche Folgen haben. Nicht nur die Sexpartner, sondern auch deren Kinder sind von den Folgen betroffen. Laut WHO war Syphilis im Jahr 2016 für rund 200.000 Totgeburten verantwortlich.

Die WHO forderte eine bessere medizinische Versorgung der Erkrankten, da die Infektionen durch rechtzeitige Diagnose und die richtigen Medikamente oft gut behandelbar seien. Zudem empfahl die WHO die Verwendung von Kondomen und Vorsorgeuntersuchungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.