Sie sind hier:

Sexueller Missbrauch - Argento weist Vorwürfe zurück

Datum:

#MeToo-Aktivistin Asia Argento wird vorgeworfen, einen seinerzeit minderjährigen Kollegen sexuell missbraucht zu haben - nun meldet sie sich zu Wort.

Schauspielerin und #MeToo-Aktivistin Asia Argento. Archivbild
Schauspielerin und #MeToo-Aktivistin Asia Argento. Archivbild Quelle: Vianney Le Caer/AP/dpa

Die Schauspielerin und #MeToo-Aktivistin Asia Argento (42) hat sich gegen Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gewehrt. Der Bericht der "New York Times" demzufolge sie ihren jüngeren Schauspielkollegen Jimmy Bennett (22) missbraucht habe, sei falsch, sagte Argento laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa.

Sie sei "zutiefst schockiert" über die "absolut falschen" Nachrichten und sprach von "Verfolgung". Sie habe nie irgendeine Form einer sexuellen Beziehung mit Bennett gehabt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.