Sie sind hier:

Sichere Herkunftsstaaten - Bundestag stimmt über Asylrecht ab

Datum:

Seit Jahren tobt der Streit um die Einstufung der Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer. Nun nimmt die Bundesregierung einen neuen Anlauf.

Abstimmung im Bundestag. Archivbild
Abstimmung im Bundestag. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Der Bundestag stimmt heute über einen Gesetzentwurf zur Einstufung von Georgien und der Maghreb-Staaten Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten ab. Die Bundesregierung will mit der Änderung des Asylrechts erreichen, dass über Anträge von Asylbewerbern aus diesen Ländern schneller entschieden werden kann.

Auch die Abschiebung soll dadurch beschleunigt werden. Die Große Koalition war 2017 mit einem ähnlichen Entwurf im Bundesrat am Widerstand mehrerer Länder gescheitert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.