Sie sind hier:

Sicherheitshilfen gestoppt - USA erhöhen Druck auf Pakistan

Datum:

Das Verhältnis zwischen den USA und Pakistan ist zurzeit äußerst angespannt. US-Präsident Trump wirft dem Land vor, Terroristen Unterschlupf zu gewähren.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump. Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Die US-Regierung stoppt vorerst Sicherheitshilfen für Pakistan. Das teilte die Sprecherin des Außenministeriums, Heather Nauert, mit. Die Unterstützung solle ausgesetzt bleiben, bis die pakistanische Regierung "entschlossene Maßnahmen" gegen die afghanischen Taliban und das mit ihnen verbündete Hakkani-Netzwerk ergreife.

Die Regierung von Präsident Donald Trump wirft Pakistan vor, die radikalislamischen Taliban und das Hakkani-Netzwerk zu unterstützen und ihnen einen Rückzugsort zu geben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.