Sie sind hier:

Treffen in München - Sicherheitskonferenz: 600 Teilnehmer erwartet

Datum:

In München debattieren jedes Jahr die Mächtigen dieser Welt über den Weltfrieden. Der Initiator erwartet in diesem Jahr die größte Sicherheitskonferenz seit ihrer Gründung.

Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger.
Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Trotz einiger Absagen rechnen die Organisatoren der Münchner Sicherheitskonferenz damit, dass das diesjährige Expertentreffen das "wichtigste und größte" seit der Gründung vor mehr als 50 Jahren wird. Konferenzleiter Wolfgang Ischinger begründete das damit, dass die Delegationen aus den USA und China so groß besetzt seien wie noch nie.

Insgesamt werden vom 15. bis 17. Februar 600 Experten für Sicherheitspolitik, darunter 35 Regierungschefs sowie 80 Außen- und Verteidigungsminister, erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.