Ischinger erwartet Rekordteilnahme

Sie sind hier:

Sicherheitskonferenz - Ischinger erwartet Rekordteilnahme

Datum:

Für drei Tage ist München im Februar wieder Zentrum der Weltpolitik. Diesmal wird besonders viel Prominenz zur Sicherheitskonferenz erwartet.

Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz.
Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz.
Quelle: Andreas Gebert/dpa

Die Veranstalter der Münchner Sicherheitskonferenz erwarten in diesem Jahr eine Rekordteilnahme. Unter den 500 Gästen seien nach jetzigem Stand etwa 40 Staats- und Regierungschefs sowie 100 Minister, sagte Konferenzleiter Wolfgang Ischinger.

Dazu zählen Kanzlerin Angela Merkel, der französische Präsident Emmanuel Macron, der israelische Premier Benjamin Netanjahu sowie die Außenminister der USA und Russlands: Mike Pompeo und Sergej Lawrow. Die Konferenz findet vom 15. bis 17. Februar statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.