Sie sind hier:

Sicherheitsrat will Feuerpause - Berlin begrüßt Syrien-Resolution

Datum:

Die Bundesregierung begrüßt die UN-Resolution zu Syrien - und verbindet das mit einem Appell an die Konfliktparteien.

Syrische Bevölkerung unter Beschuss: Menschen in Ghuta.
Syrische Bevölkerung unter Beschuss: Menschen in Ghuta. Quelle: Uncredited/Syrian Civil Defense White Helmets/AP/dpa

Das Auswärtige Amt in Berlin hat die vom UN-Sicherheitsrat einstimmig angenommene Syrien-Resolution begrüßt. Eine Sprecherin appellierte zugleich an alle Parteien in Syrien, die darin geforderte Feuerpause "ohne weitere Verzögerung umfassend umzusetzen".

Es müsse jetzt tatsächlich zu einer Einstellung der Feindseligkeiten kommen, um sofortige ungehinderte Lieferungen humanitärer Hilfe zu ermöglichen. "Jede Minute zählt. Jedes Leben zählt", hieß es in der Mitteilung des Außenamtes.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.