ZDFheute

Mehr Zeit für "Sea-Watch"

Sie sind hier:

Sicherheitsvorkehrungen - Mehr Zeit für "Sea-Watch"

Datum:

Gute Nachrichten für die "Sea-Watch 3": Die Hilfsorganisation hat nun mehr Zeit für die Umsetzung neuer Sicherheitsanforderungen.

Das Schiff Sea-Watch 3 vor der libyschen Küste.
Das Schiff Sea-Watch 3 vor der libyschen Küste.
Quelle: Chris Grodotzki / Jib Collective/Sea-Watch.org/dpa

Die Hilfsorganisation Sea-Watch muss erst am Jahresende neue Sicherheitsanforderungen für ihr Rettungsschiff "Sea-Watch 3" erfüllen. Ein Gericht in Den Haag gab einer Klage der Organisation statt und sprach ihr deutlich mehr Zeit für die Aufrüstung zu, als die zuständigen Behörden gefordert hatten.

Das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft hatte die neuen Sicherheitsbestimmungen gefordert. Das Rettungsschiff "Sea-Watch 3" fährt unter niederländischer Flagge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.