Sie sind hier:

Sicherheitszone in Nordsyrien - Türkei betont Militär-Bereitschaft

Datum:

Ankara wirft Washington mangelnden Einsatz bei der Umsetzung der Sicherheitszone in Nordsyrien vor, die Erdogan zufolge bis Monatsende eingerichtet sein sollte. Nun macht er Druck.

Streitkräfte in der Sicherheitszone in Nordsyrien. Archivbild
Streitkräfte in der Sicherheitszone in Nordsyrien. Archivbild
Quelle: Maya Alleruzzo/AP/dpa

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Bereitschaft Ankaras zu einem Militäreinsatz in Nordsyrien bekräftigt, sollte dort nicht bis Ende September eine Sicherheitszone eingerichtet sein. "Wir haben alle Vorbereitungen entlang der Grenze (zu Syrien) abgeschlossen, sagte er vor seiner Abreise zur UN-Vollversammlung.

Zugleich betonte Erdogan, er wolle keine Konfrontation mit den USA. Die Türkei und die USA hatten sich Anfang August geeinigt, eine Sicherheitszone im Norden Syriens zu schaffen.

Sie soll nach dem Willen Erdogans bis Monatsende eingerichtet werden. Andernfalls sei sein Land zu der Militäroffensive bereit. Ankara wirft Washington mangelnden Einsatz bei der Umsetzung der Zone vor.
Die beiden Länder haben bereits mit gemeinsamen Patrouillen zur Einrichtung der Zone in Nordsyrien begonnen.

Umgang mit Kurdenmiliz

Erdogan wünscht sich entlang der Grenze zu Syrien ein Gebiet unter alleiniger türkischer Kontrolle, aus dem sich kurdische Truppen zurückziehen sollen. Die Gegend wird bisher von der Kurdenmiliz YPG kontrolliert, die von Ankara als Terrororganisation betrachtet wird.

Für die USA ist sie dagegen ein wichtiger Partner im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Am Freitag hatte es geheißen, die Türkei habe bereits Dutzende Ärzte in das Grenzgebiet zu Syrien beordert. Diese würden "im Rahmen der geplanten grenzüberschreitenden Militäroperation der türkischen Streitkräfte in Syrien medizinische Leistungen" erbringen.

Die Türkei hat bereits zweimal, 2016 und 2018, militärisch in Nordsyrien eingegriffen. Die Offensiven richteten sich gegen den IS und kurdische Milizen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.